Lesung Licht und Schatten

Am Freitag dem 25.08.2017 fand in Dorsten Hardt in der Friedenskirche eine Lesung statt. Zahlreiche Besucher waren anwesend um sich von den Autoren Sven Schoo, Heidrun Bücker Anerose Scheiding, Dörthe Ruth und Stefan Lamboury für eine Stunde in andere Welten entführen zu lassen.

 

 

 

 

 

 

Heidrun Bücker stellte Ihr neues Buch verlorene Spur vor, indem es um eine Frau geht die während eines Anschlages in Ägypten ihren Mann und ihr Gedächtnis verliert. Sehr spannende Lektüre.

amazon

 

Stefan Lamboury las einen Auszug aus seiner Kurzgeschichte Frauenjagd, die man in seiner Kurzgeschichtensammlung Schatten - auf -den-Wegen - des - Lebens findet.

amazon

 

Annerose Scheiding verzauberte die Zuhörer mit Ihrem Werk Herzen schlagen allzeit.

amazon

 

 

Dörthe Ruht las aus Ihrem Werk 

 

 

Der Organisatior und Veranstalter Sven Schoon verauberte die Zuhörer zu guter Letzt mit ein paar Gedichten aus der Anthologie Ur-Licht. Leben mit Mutter Erde.

 

 

Auf dem Büchertisch konnten die Besucher anschließend die Bücher kaufen.

 

 

Zum Schluss gab es noch ein Gruppenfoto für die Presse. 

 

Mein Dank gilt Sven Schoon dem Organisator der Lesung und der Presse und ich freue mich bereits auf das nächste Mal.

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: www.freie-hexen-seite.de | Toni`s Fotografie und Cycelsport